Ruhrort Route ROT - 15 >>> Hier gehts zum Ing-Buero M. Klingen - Softwareentwicklung  PC-Schulungen  Webdesign

Stimmung am Eisenbahnhafen

  Um den Text anzuhalten, fahren Sie die Maus über den Lauftext.

Eisenbahnhafen

“Marina” Ruhrort

Bilder der Serie “Ruhrort - einst und heute” (c) M.Diepenbrock

Die ehemalige Trajektanstalt

Bilder mit freundl. Unterstützung von Herrn Haas, Schulschiff Rhein

1847 kamen die Verwaltungen der KölnMindener Eisenbahngesellschaft und der RuhrortKrefeldKreis Gladbacher Eisenbahngesellschaft überein, mit einem Trajekt ihre beiden Gleisnetze über den Rhein miteinander zu verbinden.
Bislang war es üblich gewesen, die Güter umzuladen und die Personen umsteigen zu lassen. Jetzt sollte das Übersetzen beladener Wagen mittels einer Dampffähre zwischen Ruhrort und Homberg erfolgen.
1856 war die Anlage fertiggestellt und es wurde schon die erstaunlich hohe Zahl von 47050 Waggons von diesem Trajekt übergesetzt.
In Homberg ist heute noch ein Turm der Homberg-Ruhrorter Anlage erhalten.

Falls nicht anders vermerkt, Fotos
(c) Copyright  M. Klingen
Alle Rechte vorbehalten